Copyright von Text und Bildern by Gabi Baumgartner
Gerne dürfen Rezepte für den privaten Gebrauch benutzt werden!

Alle Angaben werden von mir nach bestem Wissen erstellt. Jedoch kann ich keinerlei Verantwortung und Haftung bei etwaigen inhaltlichen Unrichtigkeiten übernehmen!

Montag, 9. April 2012

Eier färben

Für dieses Ostern kommt der Post etwas spät, aber ich möchte doch noch kurz von dem nicht sehr erfolgreichen Experiment berichten:

Ostersonntag hatte ich doch noch Lust eigene Eier zu färben. Da man ja im Thermomix gleichzeitig bis zu 26 Eier kochen kann, fing ich an mir ein paar Zutaten für das gleichzeitige Färben zusammenzusuchen
(das sah eigentlich ganz vielversprechend aus!):


Curcuma, rote Bete, Zwiebelschalen, Kakao, Spinat, Paprikapulver
Klebeetiketten, Mullbinde und der Locher.
Voller Motivation lochte ich Punkte (nur mit Hilfe einer Stecknadel bekam ich die Klebefolie vom Papierchen weg- ganz geduldig, grins) und es sah dann auch ganz nett aus:


Dann wurden die Eier mit Wasser abgewaschen und in den verschiedenen Zutaten gewendet oder eingewickelt.



Eier kochen
6 Eier ................................. in das Garkörbchen legen.
½ l heißes Wasser ........... in den Mixtopf geben und Garkörbchen einsetzen
10 Eier ................................ in den Dämpfaufsatz legen und auf den Deckel setzen. Verschließen.
( bis zu 20 Eier)             18 min/Dämpfstufe/Stufe 2   =  hartgekochte Eier im Gareinsatz
                                                                                 und wachsweiche im Dämpfaufsatz

Mit Spannung habe ich die Eier nach der Garzeit abgewaschen und somit auch abgeschreckt. Ich muß gestehen dass das Ergebnis sehr enttäuschtend war! Sie werden jetzt noch aufgepeppt und dann kann ich die Ergebnisse hoffentlich veröffentlichen! Vorab kann ich verraten, die Eierschalen haben das Curcuma und die Zwiebelschalen als einziges gut angenommen. Das Schälen der Eier geht aber wunderbar!!!!!!

Ich gebe es aber nicht auf, mit dem ausprobieren!



Montag, 2. April 2012

Kursthema: Fisch

Tja, obwohl ich kein begeisterter Fischesser bin (vielleicht liegt es daran, dass ich ein Löwe bin?!), stand als neues Thema die Fischküche auf dem Plan.
Leider war am ersten Kursabend nicht genügend Zeit alle Gerichte ins rechte Licht zu rücken! Hier einen klitzekleinen Ausschnitt:


Speiseplan:
Kräutertoast mit Garnelendip
Avocadocremesuppe mit Fischfiletstreifen
Fischfilet in Sesamhülle, Kartoffelsalat und Dilldip
Lachsquiche mit gemischtem Salat
zwischendurch einen Beerensekt
Fischpäckchen (im Salatblatt) mit Tomatenreis
Zitronenküchle mit Kirschsoße
 und Schokiküchle mit Schuß!